Segelyacht Carlotta

auf dem Wasser zu Hause

Aktuelle Beiträge

Wenn Weihnachtsgeschenke endlich zum Einsatz kommen

Der Nordwestwind passte uns am nächsten Morgen perfekt, und so setzten wir unseren Törn im zügigen Tempo fort. Kurz vom Ankerplatz nach Concarneau rein zu fahren, wäre bestimmt richtig gewesen. Di...

Ein langer Weg bis zum Sommeranfang – der Film

Angelehnt an den letzten Blogartikel kommt hier das Video zu unseren Etappen ab Granville bis St. Cast, einem Daisy-Flug über unserem Ankerplatz, Micha im perfekter Arbeitskleidung 😉 bei Reparatur...

Immer noch auf der Suche nach dem warmen Sommer

Der Wecker hatte uns unerbittlich um sechs Uhr aus dem Bett geworfen, und wir passierten die beidseitig offene Schleuse ganz entspannt 20 Minuten später. Die ruhige Stimmung ließ uns wunderbar in de...

Aktuelle Videos auf YouTube

  • #6-21 In der Bretagne auf der Suche nach dem Sommer

    Wir segeln weiter von Granville bis zum modernen Hafen St. Cast, lassen Daisy am Ankerplatz fliegen und wettern den Sturm in Paimpol ab. Über Roscoff geht es nach L'Aber Wrac'h bis nach Camaret-sur-Me…

  • #5-21 Der Ärmelkanal und seine schönen und schrecklichen Seiten

    Wir segeln von Boulogne-sur-Mer ins hübsche Dieppe, wollen von dort direkt nach Cherbourg und landen sogar in Dielette. Eine Nachtfahrt bei Starkregen und Windstärke sechs, und mit 11 Knoten Fahrt in …

  • #04-21 Aufgelaufen auf eine Sandbank - bei Ebbe!

    Wir segeln von Cadzand, dem südlichsten Hafen Hollands - vorbei an Belgien - nach Frankreich. Mit Gravelines erreichen wir unseren ersten echten Tidehafen, dessen Zufahrt bei Niedrigwasser trocken fäl…

Unsere Position

Die Crew


Petra
hatte früher keinen Bezug zum Segeln und lebte ihre Liebe zur Natur in den europäischen Berg- und Wanderregionen aus. 2013 ließ sie sich auf das neue Hobby ein, absolvierte den SBF See und Binnen und kann sich ein Leben ohne Segeln mittlerweile nicht mehr vorstellen.

Die Küchenfee sorgt für abwechslungsreiche Leckereien an Bord und kennt als Chefin der Schapps jeden Winkel und Lagerort auf Carlotta. Als ehemalige Personalberaterin hat sie ein Faible für Menschen, Sprache und wesentliche Kleinigkeiten und widmet sich den Blogeinträgen beim Segeln.
Michael
segelt seit seiner Jugend auf der Elbe und hat nach längerer Abstinenz 2012 spontan eine Dehlya22 für sich und seine Liebste gekauft.

Daraus wurde mehr. Von der Elbe ging es an die Schlei und später auf die Ostsee. Die Schiffe wurden immer größer, und das Fahrtensegeln in der skandinavischen Natur wurde zur gemeinsamen Leidenschaft.

An Land und somit auch auf See kümmert sich der IT-Experte um alle technischen Belange, bietet sich aber auch stets zum Gemüseschnippeln und Abwaschen an. 

Unser Schiff

Unsere Nordship 38 DSC "Carlotta" wurde 2001 auf der Nordship-Werft von Lars Buchwald in Kolding/Dänemark gebaut. Wir sind seit November 2018 die dritten Eigentümer und begeistert von den guten Segeleigenschaften und dem Komfort an Bord. Zentralheizung, Duschkabine, große Küche und ein Salon mit viel Licht und Rundumblick geben uns das Gefühl eines komfortablen Zuhauses.